Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Familien-Spiel-Café hat eine Leitung, einen Ort und einen Namen

Die Projektgruppe Familien-Spiel-Café ist mit dem Vorprojekt für ein Familienzentrum einige Schritte weiter. Mit Astrid Addison wurde Mitte Oktober eine Leiterin angestellt, die beim Aufbau mitwirkt, ein Konzept für die Projektphase aber auch für die Anschlusslösung erstellt und Ansprechperson vor Ort sein wird. „Ich bin von diesem Projekt begeistert, weil ich mir bei meiner Tochter zu Anfangszeiten genauso einen Ort zum Ankommen und Verweilen gewünscht hätte“ sagt Astrid Addison. Nebst Budget erstellen, Kontakt zu lokalen Angeboten aufnehmen und möglich Synergien abklären, konnte die Projektgruppe auch einen passenden Ort für das Café finden. So wird das alte evangelische Kirchenzentrum an der Vogelherdstrasse 4 als Lokal dienen. Zudem hat sich die Projektgruppe mit Namen und Logo für das neue Angebot auseinandergesetzt: Das Familien-Spiel-Café heisst nun „Familienwerk“. Am Samstag, 25. April 2020 findet im Familienwerk der Eröffnungstag statt. Das Café wird dann ab dem 27. April 2020 immer am Montag von 13.30 – 17.30 Uhr offen sein.

Der Gemeinderat hat im Juli 2018 eine zweijährige Projektphase beschlossen, um den Bedarf und die Ausgestaltung eines Begegnungsortes in Form eines Familien-Spiel-Cafés differenziert zu prüfen. Mit dem Familienwerk ist ein Cafébetrieb geplant, mit einem Spielbereich und einer Infowand, wo sich Eltern und ihre Kinder zu Kaffee und Spiel treffen können, erste Antworten auf Fragen finden oder Informationen zu Anlaufstellen und Angeboten in der Gemeinde erhalten. Das Ziel des Familienwerks ist, Familien mit jungen Kindern untereinander und mit den lokalen Angeboten (Vereine, Kleinkindertreffs etc.) bekannt zu machen und die Lücke eines zentralen Begegnungsortes zu schliessen.

Familienwerk

 

Grüezi mitenand
Mein Name ist Astrid Addison, ich bin verheiratet und Mutter von 2 Kindern. Ich komme ursprünglich aus Deutschland und lebe seit 10 Jahren in der Schweiz/Kanton St. Gallen, davon 7 in der Gemeinde Wittenbach. Nach meinem Studium habe ich in verschiedenen Bereichen der Sozialarbeit gearbeitet. So konnte ich Berufserfahrung in der Familienbegleitung, Sozialberatung und Schulsozialarbeit sammeln. Die letzten vier Jahre war ich Vollzeitmami und weiss die Angebote der Gemeinde wie Rägebogä und Zwirbeltreff sehr zu schätzen. Ich freue mich riesig, wieder in den Berufsalltag zurück zu kehren und bin gespannt auf die neue Herausforderung. Ich freue mich sehr, Sie zukünftig im Familienwerk begrüssen zu dürfen.

Astrid Addison


Familienwerk
 

Datum der Neuigkeit 29. Okt. 2019
kontakt
© 2019 Gemeinde Wittenbach