Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Herzliche Gratulation zum Lehrabschluss

Fabienne Hunkeler schliesst anfangs August 2019 ihre Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung ab. Die Lehrabschlussprüfung als Kauffrau EFZ hat sie bestanden und durfte in der letzten Woche ihr Zeugnis entgegennehmen. Im Gespräch schaut sie auf ihre Lehrzeit zurück:

Wie fühlt es sich an, den Lehrabschluss in der Taschen zu haben?
Es ist ein sehr erleichterndes und gutes Gefühl. Ich habe jetzt eine Berufsausbildung, einen Abschluss; ich kann es noch gar nicht so richtig fassen. Die Zeit ist auch extrem schnell vergangen. Eben erst war ich noch am Begrüssungsanlass zu Beginn meiner Lehre und jetzt halte ich schon mein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in den Händen.

Wie hast du deine dreijährige Lehrzeit auf der Gemeindeverwaltung erlebt?
Durch die Einblicke in verschiedene Abteilungen war die Lehre sehr abwechslungsreich. Ich habe immer wieder Neues gesehen und gelernt. Teilweise Dinge, die mir auch privat etwas bringen, wie z. B. das Ausfüllen der Steuererklärung. Ausserdem hat mir die kollegiale Atmosphäre im Gemeindehaus sehr gut gefallen.

Kannst du dich an ein besonderes Erlebnis erinnern?
Als ich im Einwohneramt war, hatte ich einmal eine Frau am Telefon. Sie wusste, dass ich Lernende war und musste nach dem Anruf noch persönlich vorbei kommen. Sie kam dann extra an einem Tag, an dem ich keine Schule hatte, sondern im Büro war und hat mir Komplimente für meine Bemühung gemacht. Das war ein schönes Erlebnis, das mich stolz machte und mich in meiner Arbeit bestätigte.

Wie hat dich die Lehre verändert?
Ich wurde sicherlich selbstständiger. Als ich mit der Lehre angefangen habe, war ich eher ruhig und scheu. Jetzt traue ich mir mehr zu und wurde auch selbstsicherer. In der Oberstufe hatte ich ausser den Lehrern nur mit Gleichaltrigen zu tun. Das hat sich in der Lehre geändert. Ich lernte den Umgang mit Personen, die auch älter sind als ich.

Nach den Sommerferien starten zwei neue Lernende im Gemeindehaus. Was gibst du ihnen mit auf den Weg?
Der Übergang von Oberstufe in die Lehre ist anspruchsvoll. Das müssen sie sich bewusst sein. Trotzdem sollen sie sich selbst nicht zu fest unter Druck setzen. Einfach offen sein für Neues und sich auf die Lehre freuen. Dann kommt es schon gut.

Fabienne Hunkeler, neue Kauffrau EFZ im Gespräch mit Isabel Niedermann

Fabienne Hunkeler bleibt nach ihrer Lehrzeit weiterhin auf der Gemeindeverwaltung. Mit einem 100% Pensum arbeitet sie hauptsächlich für die Sozialen Dienste, übernimmt aber auch Aufgaben im Einwohneramt und in der Ratskanzlei. Das Team der Gemeindeverwaltung gratuliert Fabienne Hunkeler zum erfolgreichen Lehrabschluss und freut sich, dass sie der Gemeindeverwaltung weiterhin erhalten bleibt. Für den Sommer 2020 sind wieder zwei Lehrstellen auf der Gemeindeverwaltung offen, die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Juli 2019.


Fabienne Hunkeler
 

Datum der Neuigkeit 9. Juli 2019
kontakt
© 2019 Gemeinde Wittenbach