Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Einwohneramt ist nicht für Fragen zu Serafe-Rechnungen zuständig

In den letzten Wochen haben diverse Personen die Rechnung zu den Radio- und Fernsehgebühren erhalten. Für die Erhebung dieser Gebühren war früher die Billag zuständig, nun übernahm dies die Serafe AG. Durch den Wechsel der Inkassofirma, ergaben sich einige Veränderungen. So erhalten nun alle Haushalte automatisch eine Rechnung zugestellt, die einstige Meldepflicht fällt somit weg. Die Adressen der Haushalte erhält die Serafe von den Einwohnerämtern über eine Datenplattform des Bundes. Auf der Rechnung sind dabei alle volljährigen Personen des Haushalts aufgeführt, die solidarisch für den Betrag haften. Für die korrekte Haushaltszusammensetzung und die Adressen ist das Einwohneramt zuständig. Das Einwohneramt hat jedoch keinen Einfluss darauf, wer bei einem Mehrpersonenhaushalt als Hauptrechnungsempfänger aufgeführt wird. Für alle Fragen rund um die Serafe-Rechnungen wie beispielsweise Rechnungsempfänger, Fristverlängerungen, Ratezahlungen etc. ist die Serafe AG zuständig. Das Geld, das Serafe AG einfordert, geht dabei an die SRG Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft sowie an lokale Radio- und Fernsehstationen. In diesem ersten Jahr erhalten die Haushalte eine Teilrechnung für einige Monate sowie eine Jahresrechnung über 365 CHF.



Datum der Neuigkeit 29. Jan. 2019
kontakt
© 2019 Gemeinde Wittenbach