Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Kappelhof: Das erste Jahr der Selbstständigkeit

Seit dem 1. Januar 2018 ist das Alterszentrum Kappelhof in neuer Rechtsform und unter dem Namen Alterszentrum Kappelhof AG tätig. Der Verwaltungsrat setzt sich aktuell aus dem Verwaltungsratspräsident Fredi Widmer (ehemaliger Gemeindepräsident) und den Mitgliedern Thomas Zünd (ehemaliges Gemeinderatsmitglied), Ruth Manetsch (Fachbereich Pflege), Marc Pfister (Fachbereich Immobilien und Bau), Jürg Zingg (Fachbereich Finanzen) zusammen. In dieser Zusammensetzung wird der Verwaltungsrat noch bis zur nächsten Aktionärsversammlung bestehen. Nachher wird Oliver Gröble als neuer Gemeindepräsident Fredi Widmer als Verwaltungsratspräsident und Silvia Schlegel als neues Gemeinderatsmitglied Thomas Zünd als Verwaltungsratsmitglied ablösen. Die Geschäftsleitung liegt bei Ralf Kock und die interne Aufsicht wird von Thomas Zünd und Ruth Manetsch durchgeführt. In diesem Jahr wurde das Thema „Ernährung im Alter im Alterszentrum Kappelhof“ überprüft und positiv beurteilt.

Die bereits in den Vorjahren verfolgten Werte und Ziele den Bewohnerinnen und Bewohnern des Alterszentrum Kappelhof ein gutes Zuhause mit Wohlbefinden, Zufriedenheit, Selbstbestimmung sowie die Förderung der vorhandenen eigenen Ressourcen zu ermöglichen, werden auch mit der Selbstständigkeit weiter verfolgt. Das Alterszentrum Kappelhof geniesst auch unter der neuen Rechtsform einen ausgezeichneten Ruf. Die Pensionskosten und die Pflegetarife wurden im Jahr 2018 gegenüber den Jahren 2015, 2016 und 2017 nicht erhöht. Erstmals konnte im Herbst 2018 eine 100%-ige Belegung erreicht werden. Somit ist die Nachfrage nach Zimmern im Alters- und Pflegeheim sowie im Betreuten Wohnen sehr konstant.

2018 fanden auch einige Sitzungen der Baukommission zum Thema der Erweiterung des Alterszentrum Kappelhof um das Haus 4 (Demenzabteilung) statt. Das neue Haus soll vor allem gute Möglichkeiten für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenzerkrankungen bieten. Zurzeit ist die Baukommission daran das Vorprojekt zu überarbeiten, damit in diesem Jahr das Gesamtprojekt zur Realisierung angegangen werden kann.



Datum der Neuigkeit 15. Jan. 2019
kontakt
© 2019 Gemeinde Wittenbach