Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Aus der Bauverwaltung

Bahnhofstrasse Richtung Bahnhof wieder offen
Ab Ende Woche ist die Bahnhofstrasse für den Individualverkehr in einer Richtung wieder befahrbar und zwar von der Romanshornerstrasse zum Bahnhof. Die andere Richtung, vom Bahnhof Richtung Romanshornerstrasse, ist mit Ausnahme des öffentlichen Verkehrs weiterhin über die Ödenhofstrasse zu fahren. Der Fuss- und Radweg entlang der Bahnhofstrasse wird ebenfalls geöffnet.

 

Neue Vortrittsregel bei Einlenker Höhen- und Erlackerstrasse
Beim Einlenker von der Erlacker- in die Höhenstrasse besteht neu zur Erhöhung der Schulwegsicherheit ein durchgehendes Trottoir. Diese bauliche Änderung des Einlenkers bringt eine neue Vortrittsregelung mit sich. Neu sind Verkehrsteilnehmer bei der Einfahrt von der Höhenstrasse in die Erlackerstrasse nicht mehr vortrittsberechtigt. Vielen Dank für die entsprechende Rücksichtnahme.

 

Geringe Geschwindigkeitsübertretungen auf der Erlackerstrasse
Bei der Bauverwaltung ging der Hinweis aus der Bevölkerung ein, dass die Verkehrsteilnehmenden auf der Erlackerstrasse oft zu schnell fahren. Die Bauverwaltung führte daraufhin während zwei Wochen Verkehrsmessungen durch. So passierten zwischen dem 20. November und 4. Dezember 2018 knapp 35‘000 Fahrzeuge die Erlackerstrasse. Dabei handelt es sich bei mehr als 80% der Fahrzeuge um Personenwagen. Die Ergebnisse zeigen weiter, dass sich mehr als 96% der Fahrzeuge an die vorgegebene Geschwindigkeit von 50 km/h hält. Daniel Worni, Tiefbauleiter der Bauverwaltung Wittenbach ist zufrieden mit dem Ergebnis der Verkehrsmessung: „Schön zu sehen, dass sich die meisten Verkehrsteilnehmer an die Geschwindigkeitsvorgaben halten, insbesondere da sich in unmittelbarer Nähe das Schulhaus Steig befindet.“ Jedoch konnten sich einige Verkehrsteilnehmer leider nicht an die Regeln halten. So waren 101 Fahrzeuge während den Messungen mit mindestens 60km/h deutlich zu schnell. „Schade, dass es auch hier einige Schwarze Schafe gibt“ sagt Daniel Worni.

 

Grünes Licht für vierte LED-Tafel
Der Kanton stellte die Bewilligung für die vierte Ortseingangstafel, die an der Leestrasse platziert wird, anfangs Dezember der Gemeinde zu. Das Fundament und die Stromzufuhr konnten nun bereits erstellt werden. Ab dem 14. Januar 2019 wird schliesslich die Tafel montiert und in Betrieb genommen. Somit stehen an den Hauptachsen St. Gallerstrasse, Romanshornerstrasse, Arbonerstrasse und nun auch Leestrasse LED-Tafeln, die auf Aktualitäten in Wittenbach hinweisen. Die LED-Tafeln stehen auch Vereine und Gewerbebranchen zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen sind auf www.wittenbach.ch bei den Publikationen zu finden.

 



Datum der Neuigkeit 18. Dez. 2018
kontakt
© 2019 Gemeinde Wittenbach