Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Aus dem Gemeinderat

Endabrechnung Offenlegung Cholgruebbach

Der Gemeinderat hat die Endabrechnung für die Offenlegung des Cholgruebbachs in der Höhe von Fr. 321‘111.60 genehmigt. Die kantonalen Rückerstattungen von CHF 138‘182.85 ergeben effektive Kosten von CHF 182‘928.75 zu Lasten der Gemeinde (Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung). Das Budget konnte somit eingehalten werden. Die Arbeiten von der Wälli AG Ingenieure sind abgeschlossen und die Abnahme konnte Ende Oktober 2018 vorgenommen werden.

 

Ehrung von Wittenbacher Persönlichkeit

Der Gemeinderat hat sich für eine Persönlichkeit aus dem Dorfleben entschieden, die am Freiwilligenanlass im Januar 2019 geehrt werden soll. Diese hat sich in vorbildlicher Weise für das Vereinsleben im Allgemeinen und für Vereine im Besonderen eingesetzt und sich ganz allgemein für Wittenbach engagiert. Die Arbeitsgruppe Vereine und Freiwilligenarbeit hatte dem Gemeinderat einen entsprechenden Wahlvorschlag unterbreitet. Um welche Persönlichkeit es sich handelt, wird erst am Freiwilligenanlass bekannt gegeben. Der Freiwilligenanlass findet jeweils im Januar statt und ist ein Dankeschön der Gemeinde an jene, die sich in Wittenbach insbesondere in Vereinen ehrenamtlich engagieren.

 

Nachtragskredite bewilligt

Der Gemeinderat hat zwei Nachtragskredite bewilligt. CHF 55‘000 hat er für den Unterhaltsbedarf der Pumpwerke für die Abwasserbeseitigung genehmigt, da in den vergangenen Monaten bei den verschiedenen Pumpwerken einige Störungen und Ausfälle festgestellt wurden. CHF 50‘000 hat der Gemeinderat für die Beseitigung des Pflegerückstands auf den Friedhöfen Vogelherd und Ulrichsberg bewilligt. Rückmeldungen aus der Bevölkerung sowie von Vertretern der Kirchgemeinden haben auf den Pflegerückstand auf den Friedhöfen hingewiesen. Zum einen hat der Ausfall von Mitarbeitenden im Werkhof zu diesem Rückstand geführt. Zum anderen wurden die Kontrollgänge durch die Friedhofkommission nach deren Auflösung nicht adäquat ersetzt.



Datum der Neuigkeit 13. Nov. 2018
kontakt
© 2018 Gemeinde Wittenbach