Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Ein Anlass für alle

Am 28. April 2018 findet in der Turnhalle vom OZ Grünau das Wittenbacher Forum statt. Das Forum ist der nächste Projektschritt des Projekts „Zukunft Wittenbach“. An diesem öffentlichen Anlass haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu Themen wie Verkehr, Sicherheit, Schule, Gemeindeverwaltung etc. zu äussern und somit bei der weiteren Entwicklung von Wittenbach mitzuwirken. Ein Kurzgespräch mit Fredi Widmer, Gemeindepräsident:

Was erwartet die Teilnehmenden am Forum?
Das Forum ist ein Art Workshop: Die Teilnehmenden erhalten zuerst Informationen zum Projekt sowie ihrer Rolle und Aufgabe und diskutieren dann in unterschiedlichen Gruppen über das Wittenbach von heute und morgen. Dabei werden die Ergebnisse aus den vorangegangenen Projektschritten dem Wittenbacher Echo und der Einwohnerbefragung thematisiert und reflektiert. Wir arbeiten in diesem Projekt mit der FHS St. Gallen zusammen. Die Vertreter der FHS St. Gallen organisieren und moderieren das Forum. Ihre neutrale Rolle in diesem Prozess erachte ich als äusserst wichtig.

Wer soll dabei teilnehmen?
Das Forum ist ein wichtiger Schritt im Projekt „Zukunft Wittenbach“. Bei diesem Workshop können sich nun alle einbringen, die sich für die Weiterentwicklung von Wittenbach interessieren. Es ist ein öffentlicher Anlass, das heisst je mehr Personen am Forum mitwirken, desto vielseitiger sind die Inputs. Darum erhoffe ich mir natürlich eine möglichst hohe Beteiligung. Zudem bietet das Forum den Bürgerinnen und Bürger eine seltene Möglichkeit zusätzlich zu ihren politischen Rechten wie Abstimmen, Referendum ergreifen usw. Einfluss nehmen zu können. So bietet das Forum eine Plattform, um Anliegen, Meinungen, Inputs oder innovative Ideen zu deponieren. Und das liegt doch auch im Interesse der Wittenbacherinnen und Wittenbacher. Die Ergebnisse aus dem gesamten Prozess fliessen schliesslich in die Strategiefindung 2030 ein.

Welche innovativen Ideen für die Zukunft von Wittenbach schweben Ihnen vor?
Natürlich habe auch ich Vorstellungen wie sich Wittenbach entwickeln könnte. Mich würde zum Beispiel die Idee eines Smart City Quartiers in Wittenbach reizen. Ein Quartier, das mit einem eigenen Mobilitätskonzept, einer hohen Energieautonomie und passender Infrastruktur ausgestattet ist und sich damit durch Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und einer hohen Lebensqualität auszeichnet. Vielleicht wäre ja gerade ein Ort wie die Neuhus-Wiese ein möglicher Standort für ein solches Projekt.


Das Wittenbacher Forum ist öffentlich, aus organisatorischen Gründen bittet die Projektgruppe bis am 20. April 2018 um eine Anmeldung: info@wittenbach oder Gemeindeverwaltung Wittenbach, Dottenwilerstrasse 2, Postfach, 9301 Wittenbach oder direkt über das Online Forumlar.

Informationen rund um das Projekt „Zukunft Wittenbach“ gibt es unter www.zukunftwittenbach.ch.

Projektgruppe Zukunft Wittenbach
Forum Wittenbach
 

Datum der Neuigkeit 3. Apr. 2018
kontakt
© 2018 Gemeinde Wittenbach