http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=383780&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
25.04.2018 03:23:05


Keine Einsprachen gegen Teilzonenplan Grüntal

Der Gemeinderat hat zur Kenntnis genommen, dass gegen den Teilzonenplan Grüntal keine Einsprachen eingegangen sind. Nun kann der Teilzonenplan Grüntal dem fakultativen Referendum unterstellt werden. Um eine Urnenabstimmung durchzuführen müssten bis zum 22. August 2017 400 Unterschriften von Stimmberechtigten eingereicht werden. Der Teilzonenplan beinhaltet die Einzonung von der Landwirtschaftszone in die Intensiverholungszone sowie die Umzonung von der Intensiverholungszone in die Zone für öffentliche Bauten und Anlagen. Die neue Schulanlage Grüntal ist auf dem Gebiet des heutigen Sportplatzes geplant, wodurch die Erstellung des Ersatzrasens in der heutigen Landwirtschaftszone erforderlich ist.


Fakultatives Referendum
Gestützt auf das kantonale Baugesetz (sGS 731.1) hat der Gemeinderat erlassen:

Teilzonenplan Grüntal

Der Planerlass lag während 30 Tagen im Gemeindehaus öffentlich auf. Innerhalb dieser Aufla-gefrist sind keine Einsprachen/Eingaben gegen den Teilzonenplan eingegangen.

Der Teilzonenplan untersteht dem fakultativen Referendum.
Das Verfahren richtet sich nach den Bestimmungen des Gemeindegesetzes und der Gemeindeordnung sowie sachgemäss nach dem kantonalen Gesetz über Referendum und Initiative.

Wittenbach, 12. Juli 2017

Der Gemeinderat

Datum der Neuigkeit 11. Juli 2017
  zur Übersicht