http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=362853&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
19.01.2018 12:58:42


Wenn die Kinder in den Kindergarten kommen

Bald ist es wieder soweit: für viele Kinder beginnt im Sommer mit dem Einstieg in den Kindergarten ein neuer Lebensabschnitt. Eltern und Kind blicken dem voller Vorfreude, Stolz und Neugierde entgegen. Es beschäftigen aber auch viele Fragen und vielleicht entstehen auch Unsicherheiten. Im Rahmen der Elternbildung (ELBI) bietet die Fachstelle für Schule und Familie der Gemeinde Wittenbach entsprechende Veranstaltungen an.

Im März trafen sich an sieben Vormittagen insgesamt 40 interessierte Eltern und tauschten sich jeweils eine gute Stunde zum Thema „Kindergarteneintritt“ aus. Die Idee des Anlasses war es, die Eltern darauf zu sensibilisieren, den neuen Lebensabschnitt mit dem Kind zusammen zu entdecken und sich und dem Kind Zeit lassen, sich auf das Neue einzustellen. „Die persönliche Haltung der Eltern und das Vermitteln von Sicherheit im Alltag tragen dazu bei, dass der Eintritt in den Kindergarten für die Kinder wie auch die Eltern in guter Erinnerung bleibt.“ sagt Christine Zurgilgen, Leiterin der Fachstelle Schule und Familie. Die kindliche Neugier ausleben dürfen und eigene Erfahrungen zu sammeln, seien wichtig für die Entwicklung eines gesunden Selbstvertrauens. Der Anlass wurde offen gestaltet und liess Raum für Diskussionen, Fragen, fachliche Inputs und Austausch von eigenen Erfahrungen. Dabei kamen Fragen der Eltern auf, wie zum Beispiel: Wie war das denn damals bei mir? Wie ist das mit dem Ruhig-Sitzen-Können? Wie eng begleite ich mein Kind auf dem Schulweg? Was sollte mein Kind bereits können? Rückmeldungen der Teilnehmenden weisen ein reges Interesse am Thema auf. „Der Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern und die ergänzenden, informativen und anregenden Inputs durch uns wurden sehr geschätzt. Wir scheinen mit dem Thema ein Bedürfnis getroffen zu haben.“ meint Zurgilgen weiter. Für weiterführende Fragen rund um Familie und Schule können sich Interessierte an die Fachstelle für Schule und Familie wenden: Christine Zurgilgen, Kinder-und Jugendpsychologin 071 292 22 07 oder Andrea Schweizer, Schulsozialarbeiterin 071 292 15 35.
Elternbildung Kindergarteneintritt
 

Datum der Neuigkeit 28. März 2017
  zur Übersicht