http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1560289&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
14.08.2022 00:32:32


Chatbot42 - die Lösung rund um Alters- und Gesellschaftsfragen

Wo kann ich den Terrier meiner Mutter unterbringen, während sie mit uns in die Ferien reist? Wen kann ich für einen Fahrdienst zum Arzt aufbieten? Wo finde ich die beste Betreuung für meinen Opa zuhause? Diese und alle Fragen rund um Alter und Gesellschaft können nun über Chatbot42 – eine neue Dienstleistungs-Plattform – zeit- und ortsunabhängig von zuhause aus gestellt werden.

Nachfrage und Angebot zusammenführen
Auf www.chatbot42.ch navigiert der Chatbot42 Nutzer*innen durch die Angebote von lokalen Anbietern aus der Region Wittenbach. Diese werden entlang ihrer Bedürfnisse und Fragen für den Altersbereich durch verschiedene Zweige an gewünschte Antworten/Angebote geführt. Das dienstleistungsspezifische «Navigationssystem fürs Alter», wie es Gemeindepräsident Oliver Gröble nennt, richtet sich mitunter auch an die Angehörigen unterstützungssuchender Menschen, da es Antworten zu Altersthemen wie z.B. dem Bereich der ambulanten und stationären Pflege, Finanzen, Freizeitangeboten oder Unterstützung im Alltag bietet. Dies geschieht zeit- und ortsunabhängig sowie anonym und soll regionale Angebote und Dienstleistungen zielgerichteter und damit effizient vermitteln.

Das preisgekrönte Projekt
Die Projektidee, eine digitale Plattform als Übersicht für lokale Altersdienstleistungen zu schaffen, ist im vergangenen Jahr mittels der Design Thinking Methode erörtert und aus 300 Ideen aufgenommen worden. Über 45 Interviews mit Senioren, Angehörigen und Freiwilligen sowie den Anbietern haben der Bedürfnisfindung gedient. Mit 40 Prototypen sind nicht nur mögliche Lösungen aufgezeigt, sondern auch unter Einbezug der Zielgruppe getestet worden. Das Resultat ist Chatbot42. Damit wird der Alterssektor Wittenbach durch Digitalisierung und Kundenzentrierung innoviert und die Anwendung erfolgreich umgesetzt. Das Pilotprojekt nimmt am Programm Socius der Age-Stiftung teil. Während der Pilotphase sollen Erfahrungen gesammelt werden, um mögliche Optimierungen im Sinne der Weiterentwicklung einfliessen zu lassen.

Beteiligt am Projekt sind unter der Federführung der Gemeinde Wittenbach die Pro Senectute Regionalstelle Gossau, die Pro Senectute Kanton St.Gallen, die Spitex RegioWittenbach, obvita und das Alterszentrum Kappelhof.


 

Programm Socius
Wie auf www.programmsocius.ch zu lesen ist, richtet sich das vier Jahre dauernde Programm an Gemeinden und Regionen, die Unterstützungssysteme für zuhause lebende ältere Menschen gestalten wollen. Die Age-Stiftung unterstützt die Projekte zum einen finanziell, zum anderen fachlich. Ziel ist es, die gewonnenen Erkenntnisse den teilnehmenden Projekten und weiteren Gemeinden, Regionen und Fachpersonen zugänglich zu machen.



Datum der Neuigkeit 31. Mai 2022
  zur Übersicht