http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1296806&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
16.10.2021 05:42:32


Wittenbacher Hub verzögert sich

Gemäss dem ÖV-Konzept der Kantone St. Gallen und Thurgau wird das Angebot zwischen St. Gallen, Wittenbach und Arbon weiterentwickelt. Dabei fungiert der Bahnhof Wittenbach als Hub und ist somit als Umsteigepunkt definiert. Gemäss dem Konzept soll die Postautolinie 200 grundsätzlich nur noch bis zum Bahnhof Wittenbach verkehren und die VBSG-Linie 3 von Heiligkreuz bis zum Bahnhof Wittenbach verlängert werden. Zudem wird die neuen Postautolinie 207 geschaffen, die vom Bahnhof Wittenbach via Berg SG, Arbon Kupferwiese, Roggwil zum Busbahnhof Arbon verkehrt. Diese Anpassungen im Busangebot hätten mit dem Fahrplan 2022 auf Ende dieses Jahres umgesetzt werden sollen. Nun wird sich das Projekt jedoch um voraussichtlich zwei Jahre verschieben. Nach Einschätzungen der Kantone und des Bundes stehen aufgrund der Nachwirkungen der Covid-19-Pandemie in den kommenden zwei Jahren für den Angebotsausbau kaum Finanzmittel zur Verfügung. Die beiden Kantone streben den Ausbau des Busangebotes nun auf den Fahrplan 2024 an, sofern dann die entsprechenden finanziellen Mittel vorhanden sind.

Isabel Niedermann



Datum der Neuigkeit 6. Juli 2021
  zur Übersicht