http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1023680&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
16.10.2021 04:04:21


Masken für Klienten des Sozialamtes

Seit dem 6. Juli 2020 gilt im gesamten öffentlichen Verkehr die Maskenpflicht. Bei einem bereits sehr engen Budget können diese zusätzlichen Kosten einschneidend sein. Das Sozialamt der Gemeinde Wittenbach hat deshalb bereits zu Beginn der Maskenpflicht entschieden, dass bei Sozialhilfebezügerinnen und -bezüger diese Kosten auf Anfrage übernommen werden. „Es sind jedoch bis jetzt nur wenige Klienten mit dieser Bitte auf uns zugekommen“ sagt Madeleine Vivas, Leiterin Sozialamt.

Inzwischen verfügt die Gemeinde über genügend eigene Masken, um diese auch den Klienten der Sozialhilfe abzugeben. Dabei handelt es sich beispielsweise um Personen, die auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind, weil sie ausserhalb der Gemeinde ein Praktikum absolvieren, einer Arbeit nachgehen oder um jene, die eine Schule besuchen und dort eine Maske tragen müssen. Auch wenn bis anhin kaum entsprechende Anfragen der Klienten an das Sozialamt gestellt worden sind, steht Madeleine Vivas hinter dieser Haltung: „Es geht zum einen um die Unterstützung der Finanzschwächeren, aber auch um den Schutz aller. Da tragen wir auch als Gemeinde eine gewisse Verantwortung.“

Sozialamt


Masken
 

Datum der Neuigkeit 1. Sept. 2020
  zur Übersicht