http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=784381
14.12.2019 03:59:51


Tempo 30 in Oberwiesen und Bruggwald

Die Einführung der ersten 30er-Zonen auf Gemeindestrassen gemäss dem Tempo 30 Konzept, das der Gemeinderat im Jahr 2018 verabschiedet hat, steht an. So ist im nächsten Jahr die Umsetzung der beiden Gebiete Oberwiesen und Bruggwaldquartier geplant. Die entsprechenden Vorprojekte sind ausgearbeitet und können der Bevölkerung vorgestellt werden. Dazu findet am 28. Oktober 2019 um 19.00 in der Aula des OZ Grünau ein Informationsanlass statt. Nebst den Hintergründen über die Umsetzung von Tempo 30 und den beiden konkreten Projekten wird dabei auch über das Thema Sichtzonen informiert. „Im Verkehr ist es enorm wichtig, dass die Verkehrsteilnehmenden sehen und gesehen werden. Ist die Sicht z.B. durch eine Hecke beeinträchtigt, ist die Verkehrssicherheit gefährdet“ sagt Daniel Worni, Leiter Tiefbau. Im Rahmen der Umsetzung der Tempo 30 Zonen soll auch dieses Thema angegangen werden. „Das heisst, wir müssen auch die Grundeigentümer aufklären, was das für sie bedeutet: wie weit darf z.B. ein Baum über die Fahrbahn wachsen.“ erklärt Gemeinderat Christophe Wäspi, Präsident Infrastrukturkommission, weiter. In Bezug auf die Sichtverhältnisse gibt es rechtliche Grundlagen, die berücksichtigt werden müssen. Dazu wird am Infoanlass ein Vertreter der Kantonspolizei informieren. Am Anlass sind alle Interessierten willkommen. Die Einwohnerinnen und Einwohner der beiden Quartiere werden direkt angeschrieben.

Tempo 30 auf Gemeindestrassen ist ein Bedürfnis aus der Bevölkerung. Das Konzept „Tempo 30“ sieht eine Umsetzung in verschiedenen Phasen vor. Damit die Geschwindigkeit von 30km/h auch eingehalten wird, sind bauliche Massnahmen nötig. Im Sinne des Projekts „Grünes Wittenbach“ werden die Gestaltungs- und Verkehrsberuhigungselemente begrünt.

Bauverwaltung

 

 

Informationsanlass

28. Oktober 2019 ab 19.00 Uhr
Aula OZ Grünau

Inhalt
Rechtliche Grundlagen: Werner Lendenmann, Leiter Verkehrstechnik der Kantonspolizei St. Gallen
Tempo 30-Zonen Wittenbach: Daniel Worni, Leiter Tiefbau
Weiteres Vorgehen / Umsetzung: Christophe Wäspi, Präsident Infrastrukturkommission und Oliver Gröble, Gemeindepräsident

 



Datum der Neuigkeit 14. Okt. 2019
  zur Übersicht