http://www.wittenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=662012
25.05.2019 11:47:09


Geduld auf der Romanshornerstrasse gefragt

Die Verkehrsteilnehmenden auf der Romanshornerstrasse müssen sich seit Montag 4. April 2019 in Geduld üben. Seit mehr als einer Woche gilt auf der Romanshornerstrasse im Zentrum aufgrund der Bauarbeiten eine neue Verkehrsführung. Zwischen der Bauholzstrasse und der Bahnhofstrasse verläuft der Verkehr im Moment einspurig und wird mit einem Lichtsignal geregelt. Die Verantwortlichen sind sich bewusst, dass diese Einspurigkeit den Verkehrsfluss beeinträchtigt, Stausituationen verursacht und für die Verkehrsteilnehmenden unbefriedigend ist. Diese Bauphase der Infrastrukturarbeiten im Zentrum ist aus verkehrstechnischer Sicht auch die anspruchsvollste. Leider gibt es jedoch keine Möglichkeit den Verkehr weiterhin zweispurig zu führen. Die Verantwortlichen sind darum bemüht, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. So wurde das Lichtsignal bereits nach dem ersten Tag kritisch überprüft und der Ablauf der Grünphasen nochmals optimiert. Das Lichtsignal ist so eingestellt, dass die Verkehrsmenge beider Seiten berücksichtigt wird. Das heisst, jene Strassenseite mit einem grösseren Verkehrsaufkommen erhält jeweils längere Grünphasen. Die aktuelle Verkehrsführung mit Lichtsignal dauert je nach Wetter noch bis ca. Mitte April. Wir bitten weiterhin um Verständnis für die Infrastrukturarbeiten im Zentrum und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Einbahn „Im Zentrum“
Bitte beachten Sie bitte zudem die Verkehrsführung der Strasse „Im Zentrum“ vor der Post. Es darf dort nur noch vom Zentrumskreisel Richtung Ödenhof gefahren werden. Dabei handelt es sich um eine definitive Verkehrsführung, die auch nach Abschluss des Entwicklungsprojekts im Zentrum gelten wird.

Bauverwaltung



Datum der Neuigkeit 12. März 2019
  zur Übersicht