Willkommen auf der Website der Gemeinde Wittenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • PDF
  • Druck Version

News | Veranstaltungen

Startschuss der Befragung von Wittenbacherinnen und Wittenbach

In dieser Woche werden an 960 Wittenbacherinnen und Wittenbacher Fragebogen versandt. Dies ist der Auftakt für das rund einjährige Projekt „Zukunft Wittenbach“. Die Befragten können sich in rund 60 Fragen zur Gemeinde Wittenbach äussern. Dabei werden Themen wie die Sicherheit, der Verkehr, die Gemeindeverwaltung, die Schulen, das Leben in der Gemeinde bewertet.

Die Befragung ist anonym und erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule St. Gallen. Die Umfrage ist wissenschaftlich basiert und wird mittels einer Stichprobenerhebung durchgeführt. Die Auswahl der befragten Personen erfolgt nach dem Zufallsprinzip, wobei Alter und Geschlecht gleichermassen berücksichtig werden. Die ausgefüllten Fragebogen sind mittels frankierten Rückantwortcouverts direkt an die FHS St. Gallen zu retournieren, wo auch die Auswertung erfolgt. Die Gemeinde wird mit dem Ergebnis der Auswertung in anonymisierter Form bedient, d.h. sie erfährt die Absender der Fragebogen nicht. Die Teilnehmenden haben bis zum 16. November 2017 Zeit an der Befragung teilzunehmen. „Wir hoffen auf eine möglichst hohe Beteiligung, damit diese Befragung auch den erwarteten Nutzen bringt.“ sagt Fredi Widmer, Gemeindepräsident von Wittenbach.

Mehr über das Projekt „Zukunft Wittenbach“ gibt es auf www.zukunftwittenbach.ch
Befragung Projekt Zukunft Wittenbach
 

Datum der Neuigkeit 11. Okt. 2017
kontakt
© 2017 Gemeinde Wittenbach